Kinderuhren

Die besten Mädchen Kinderuhren im Vergleich.


Model

Ravel Mädchenuhr Quarz R2217

Ravel Mädchenuhr Quarz R2217

Zeiger Kinderuhr Mädchen KW005

Zeiger Kinderuhr Mädchen KW005

Ravel Kinderuhr Mädchen R1507.19

Ravel Kinderuhr Mädchen R1507.19

Zeiger Kinder- / Mädchenuhr KW009

Zeiger Kinder- / Mädchenuhr KW009

Zeiger Kinderuhr Mädchen KW044

Zeiger Kinderuhr Mädchen KW044

Zeiger Mädchenuhr KW013

Zeiger Mädchenuhr KW013

Disney Kinder-Armbanduhr Mädchen FROZ5 Disney Kinder-Armbanduhr Mädchen FROZ5

Preis
12,36 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
11,19 € 14,99 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
10,51 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
11,99 € 14,99 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
13,99 € 15,99 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
7,99 € 14,99 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
16,66 €
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kundenbewertung
MarkeRavelUnbekanntRavelZEIGERZEIGERZEIGERDisney
zum Anbieter » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot

Die besten Jungen Kinderuhren im Vergleich.

Eine Kinderuhr ist ein wichtiges Accessoire für die Kleinen, denn es ist gewissermaßen der erste Schritt zum Erwachsenwerden. Indem die Knirpse dazu in der Lage sind, die Zeit eigenständig abzulesen, können sie erste eigene Verantwortung tragen und stehen damit auf eigenen Beinen. Damit die Accessoires auch wirklich gern getragen werden, müssen sie kindgerecht konzipiert sein. Das beginnt bereits beim Design, denn ohne eine farbenfrohe Optik geht gar nichts – mit seiner Uhr identifizieren möchte sich schließlich jeder. Zudem gilt es auch, auf den passenden Tragekomfort zu achten, denn verträglich für die Haut soll die Kinderuhr auch sein. Für die Eltern gibt es also beim Kauf einiges zu beachten und schließlich haben die Sprösslinge selbst auch ein Wörtchen mitzureden, ihnen muss der Zeitmesser in erster Linie gefallen.

Sind Kinderuhren noch zeitgemäß? Diese Frage stellen sich vermutlich viele Eltern, wenn sie darüber nachdenken, ihrem Nachwuchs einen Begleiter fürs Handgelenk zu kaufen. Freilich kommt die Frage nicht zu Unrecht auf, denn schließlich haben in der Gegenwart Smartphones und Smartwatches für Kinder einen immer wichtigeren Status inne. Die Antwort lautet jedoch: Eine Kinderuhr ist noch immer gefragt und sie wird es auch künftig bleiben – schließlich ist nicht für jeden Sprössling und jedes Alter ein technisches Gerät in Erwägung zu ziehen. Das Erlernen der Uhrzeit ist mit einer klassischen Armbanduhr fürs Kind noch immer am besten möglich.

1. Was ist eine Kinderuhr?

Um es ganz simpel zu machen: Eine Kinderuhr ist schlicht ein Zeitmesser, der für die Kleinsten vorbestimmt und entsprechend zielgruppengerecht gestaltet ist. Bunte Farben kommen dafür sowohl für Mädchen als auch für die Jungen in Frage – mit dem Unterschied, dass es natürlich Präferenzen gibt. Die kleinen Damen freuen sich in den allermeisten Fällen über die Farben Rose, Orange, Rot, ein knalliges Pink oder auch mal über Gelb. Für Jungs steht das natürlich nicht zur Diskussion. Über Orange und im äußersten Fall über Rot ließe sich noch diskutieren. Bevorzugt sind jedoch Farbgebungen wie Blau, Grün und Schwarz. Es gibt sowohl analoge als auch digitale Modelle, wobei das klassische Ziffernblatt mit Zeigern für Kinder doch am üblichsten ist, denn schließlich erlernen sie das Ablesen im Kindergarten, der Vorschule oder bei ihren Eltern mittels Zeigern. Das Design macht einen ganz entscheidenden Faktor aus, denn es sorgt dafür, dass die Knirpse ihre Kinderuhr mit Begeisterung tragen und gern eigenständiger werden. Das Nutzen eines solchen Zeitmessers bringt natürlich auch Verantwortung mit sich. Wer sich auf einen Zeitmesser am Handgelenk verlässt, entwickelt allmählich ein Gefühl, wie spät es ist, wie lange gewisse Dinge dauern, oder natürlich, wann es Zeit ist, sich auf den Heimweg zu machen, um rechtzeitig zum Essen zuhause zu sein. Neben der Gestaltung gehört auch die gute Erkennbarkeit zu den Eigenschaften einer Kinderuhr. Zu abstrakt darf ein Ziffernblatt daher nicht gestaltet sein, denn die Sprösslinge sollen zunächst einmal mit dem Wichtigsten betraut sein und das ist schließlich das korrekte und sichere Ablesen der Zeit. Hinzu kommt eine robuste und strapazierfähige Beschaffenheit, die eine Kinderuhr aufzuweisen hat. Die Accessoires der Kleinen neigen eher dazu, dass sie mal beim Spielen herunterfallen oder schmutzig werden. Ein Zeitmesser für Kinder kann natürlich auch nass werden – wenn er in eine Pfütze fällt, beim Duschen oder Schwimmen versehentlich nicht abgenommen wird und, und, und…die Liste der Möglichkeiten ließe sich noch weiter fortsetzen und viele Eltern kennen wohl noch weitere Situationen. Somit hat also die Kinderuhr auch eine Wasserdichtigkeit aufzuweisen und sollte sich leicht reinigen lassen. Armbänder und Gehäuse aus Kunststoff oder Silikon sind dafür klassische Merkmale. Textil ist ebenso recht häufig anzutreffen, wenn es um Bänder von Kinderuhren geht, denn damit ist eine Hautverträglichkeit gewährleistet, die keine allergischen Reaktionen hervorrufen kann.

29,90 € 69,90 €

Du sparst: 40,00 € (57 %)
Auf Lager.

2. Zielgruppe der Kinderuhr

Das Sortiment und die Designs der Kinderuhren sind sehr vielfältig, sodass verschiedene Altersgruppen angesprochen werden können. Der Kauf eines solchen Modells macht erstmals Sinn, um zum Erlernen der Uhrzeit zu motivieren. Möglich ist das bereits vor der Einschulung, denn schließlich haben die Kinder bereits ein Zeitgefühl entwickelt. Das ist bereits in der Grundschule hilfreich, denn schon hier gibt es vielerlei Anlässe, um die Uhr im Blick behalten zu müssen. Neben dem Unterrichtsgeschehen spielen auch im Freizeitbereich Zeiten eine wichtige Rolle. Ob es nun Vereinbarungen sind, wann die Eltern ihre Sprösslinge abholen sollen oder ob es die Reitstunde, das Fußballtraining oder den Musikunterricht betrifft – auch die Knirpse müssen schon ein gewisses Zeitmanagement an den Tag legen. Somit kann sich der Kauf einer Kinderuhr bereits im Alter ab vier bis fünf Jahren als hilfreich erweisen. Weil die Modelle natürlich nicht immer farbenfroh und für die jüngsten Altersgruppen bestimmt sein müssen, sondern auch für spätere Abschnitte im Leben gestaltet werden, können auch Teenager zu den Adressaten gezählt werden. Nur ist dann der Begriff der Kinderuhr nicht mehr angebracht, meint jedoch im Prinzip dasselbe – schließlich sind es noch Zeitmesser, die noch für jüngere Träger speziell konzipiert sind, aber noch keine Erwachsenenmodelle darstellen.

11,99 € 14,99 €

Du sparst: 3,00 € (20 %)
Auf Lager.

11,19 € 14,99 €

Du sparst: 3,80 € (25 %)
Auf Lager.

12,79 € 15,99 €

Du sparst: 3,20 € (20 %)
Auf Lager.

3. Kinderuhr Bestseller

Auf einen großen Anklang ist die Kinderuhr KW 002 in der Farbe Blau als Bestseller gestoßen. Sie stammt aus dem Hause der Marke Zeiger und weiß mit einem verlässlichen Quarzwerk bereits die kleinen Träger verlässlich durch den Tag zu begleiten. Ein hochwertiges Silikon-Kautschuk-Armband ermöglicht einen hohen Komfort am Handgelenk und ist verträglich für die Haut. Gefallen sollte dieser Kinderuhr Bestseller jedem Jungen, der eine Begeisterung für Fußball zeigt. Sowohl das Armband als auch das Ziffernblatt zieren Fußbälle. Entsprechend kindgerecht sind die bunten Zahlen, die in Grün, Gelb, Rot und Blau erscheinen. Das Ablesen fällt dank einer guten Übersicht und einem weißen Hintergrund besonders leicht. Zwar ist die Kinderuhr für Jungen nicht wasserdicht, dafür aber gegen Spritzwasser geschützt – wenn also Regentropfen oder etwas Nässe beim Händewaschen auf das Modell gelangen, kann es ihm nichts anhaben. Mit einem Gehäusedurchmesser von 25 Millimetern gibt die Uhr an jedem Handgelenk eines Kindes eine gute Figur ab.

13,99 € 29,99 €

Du sparst: 16,00 € (53 %)
Auf Lager.


5. Kinderuhr kaufen

Diejenigen Eltern, die der Auffassung sind, dass ein Handy noch zu früh für ihren Nachwuchs kommt und daher nach einem kindgerechten Zeitmesser Ausschau halten, sollten dafür das Internet als Hilfe in Anspruch nehmen. Nirgends wird es so leicht gemacht, eine Kinderuhr kaufen zu können und dabei noch etwas Geld zu sparen. Bekannte Hersteller für Uhren, die sich die Erwachsenen merken sollte, sind unter anderem Esprit oder auch Flik Flak. Preisvergleiche, Räumungen der Lager, Hinweise auf Rabatte und Coupons oder regelmäßig wechselnde Aktionen sind dabei eine willkommene Gelegenheit, auf Kinderuhr Angebote mit attraktiven Preisen zu stoßen – und sich selbst sowie den Sprösslingen eine Freude zu bereiten.

Weitere Kinderuhren findest du hier. Zum Shop.

 

Kinderuhren was last modified: März 2nd, 2017 by Chris